Caridina sp. „Crystal Red“

Christal Red Männchen und Weibchen

Erfahrungen :

Meine 20 Crystal Red hatte ich beim drta Südwesttreffen im Herbst 2003 von Andrea Bernd erhalten. Zunächst, nach einer sehr langsamen Wasserangleichung, überführte ich sie in ein 40er Becken. Mit der Vermehrung wollte es einfach nicht funktionieren.
Also erst einmal abwarten.
Im Februar 2004 überführte ich die Garnelen in ein 70l-Becken, das mit rundem, Kunstoffummanteltem Kies als Bodengrund und Javamoos eingerichtet ist.
Nach ein paar Wochen verstarben drei der Tiere ohne ersichtlichen Grund. Ich hatte schon die Befürchtung, dass durch das reichliche Futter das Wasser zu stark belastet sei. Ende März wurden die Garnelen sehr blass, so das ich schon das schlimmste befürchtete. Aber es war nur die Häutung!
Erstaunlich war, dass es bei sehr vielen der Tiere fast Zeitgleich auftrat. Soll es einen Impuls zum Häuten geben? Kurz darauf fand das hektische, fast ziellose Herumschwimmen statt, das ich von Zeit zu Zeit auch bei den Bienengarnelen feststellte, ohne mir einen Reim darauf machen zu können. Sollte das eine Bereitschaft zur Paarung symbolisieren? Oder doch eher Zufall?
Kurze Zeit später (28.03.04) fand ich die ersten Weibchen mit Eiern vor (-:. Bei den Bienengarnelen konnte ich immer ein Phase der Ruhe und eine Phase der Vermehrung erkennen. Sollte die reichliche Futterzugabe sie dazu bewegen, Eier zu produzieren und kurz nach der Häutung diese Auszubilden? Ich werde das mal im Auge behalten (-:

^top

Danke noch für die Infos, die ihr mir gegeben habt (-:
So weiß ich jetzt auch, dass die Garnelen kurz nach der Häutung Duftstoffe abgeben, so ihre Paarungsbereitschaft signalisieren und nur zur dieser Zeit Befruchtungsfähig sind. Was die gleichzeitige Häutung auslöst, konnte mir leider noch keiner Beantworten. Wenn ihr eine Idee habt, nur zu!

Nachzuchten abzugeben

Ich habe ein paar Nachzuchttiere dieser Art abzugeben.
Bei Interesse: meine Mailadresse steht im Impressum.

7 thoughts on “Caridina sp. „Crystal Red“”

  1. Bei der Häutung könnten verschiedene Faktoren zusammen kommen:
    – ausreichendes Wachstum seit der letzten Häutung
    – Frischwasserzugabe
    – bestimmter Zeitabstand zwischen den einzelnen Häutungen

    Vielleicht kannst Du ja mal im Kalender vermerken, wann die Tierchen sich häuten.

  2. Ich hab festgestellt dass wenn man einen Link auf Eurer Seite anklickt, man auf den neuen link, von der Aquadings Seite wegspringt, ich finds immer sinnvoller wenn sich ein neues Fenster öffnet, einfach durch Ändern des html codes zu erreichen.
    Martine

  3. Hallo Martine,

    das mit dem neuen Fenster macht man nicht.(böse™ 😉 )
    Ich will auch nicht, dass mir eine Seite den Bildschirm mit neuen Brauserfenstern zukleistert.

    Du kannst das aber recht einfach selbst bestimmen:

    Linksklick mit der Maus und dann, je nach Brauser, entweder Link in neuem Fenster öffnen oder Link in neuem Tab öffnen.

    Viele Grüße, Peter

  4. hallo ich habe neuerdings auch grossen gefallen
    an garnelen gefunden, leider weiss ich nicht wo
    ich solche kaufen kann, vielleicht kannst du mir
    weiterhelfen? in den geschäften sind die tiere leider
    zu teuer wie ich finde.
    mfg
    guido

  5. Die Hätung wird angeregt, durch TWW mit kälterem Wasser (wenige Grade reichen schon aus [1-3 Grad])
    Allerdings mit Vorsciht zu genießen, wenn schon Schwangere Garnelen im Becken sind, da diese gerne die Eier abwerfen, bei der Häutung!
    Gruß Andy

  6. Hallo,

    seid einiger Zeit habe ich mir zwei Garnelenbecken eingerichtet. Ich wollte Sie mal fragen, ob noch Crystal Reds abzugeben sind, immerhin ist das hier ja von 2005.

    Liebe Grüße
    Kathi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.